Prämie Frisuren

WELLEN MACHEN

WELLEN MACHEN

Haar

WELLEN MACHEN

WELLEN MACHEN

Fotos / Post / Grafikdesign: Kristin Ess

Wir schätzen auf jeden Fall glatte, glänzende Locken hier, aber es gibt auch etwas zu sagen, um Spaß mit der Textur zu haben. In letzter Zeit habe ich bei vielen meiner Fotoshootings den Lockenstab hingelegt und einfach das flache Bügeleisen benutzt, um Wellen zu schlagen. Hier ist, wie ich es mache.

  1. Putzen Sie Ihre Haare mit einem weichen, voluminösen Mousse oder Fönschaum. Ich mag Mousse Nutri Sculpt von Kerastase , Full Thickening Mousse von Living Proof und “Mousse au Lotus Volumatrice” von Leonor Greyl .
  2. Klemmen und drehen Sie das Flacheisen um 180 °, während Sie die Enden in die entgegengesetzte Richtung halten (wie Sie in Foto 2 sehen können). Drehen Sie das Bügeleisen langsam, aber schnell genug, damit Sie keine Beulen machen. Sie wollen das Eisen im Grunde festklemmen und dann “umdrehen”. Versuchen Sie, das Bügeleisen bei mittlerer Hitze zu verwenden, bis Sie wirklich gut darin sind. Wenn Sie das Bügeleisen entfernen, sollten Sie die Kurve Nummer eins haben.
  3. Direkt unter der ersten Kurve klemmen Sie das Bügeleisen und drehen es in die entgegengesetzte Richtung.
  4. Wiederholen Sie das Muster immer wieder. Schau dir das mittlere Bild an – sieh, wie sie ihren Finger legt und von oben zieht? Das hilft, die Welle, die du oben schon erzeugt hast, nicht zu lockern. Überprüfen Sie jedes Mal, wenn Sie eine neue Kurve erstellen. Stellen Sie sicher, dass Sie das Muster mögen und keine Beule bekommen. . Wenn du Dellen bekommst, gib ein wenig Wasser auf die Stelle, lass es an der Luft trocknen, während du andere Stücke machst, und komm zurück, . Sie müssen etwas Feuchtigkeit zurückgeben, bevor Sie eine Delle bekommen können. (Ich benutze eine Sprühflasche und zerstäube die Stelle leicht.)
  5. Weiter durch die Enden. Ich mag es, etwa ein Zoll und eineinhalb Zentimeter aus dem Eisen zu lassen, damit es gerade ist, weil ich denke, dass es dadurch etwas moderner aussieht.
  6. Mach den ganzen Kopf. Sobald Sie loslegen, wird es einfacher. Zerbrich die Wellen nicht bis zum Ende mit deinen Fingern. Lassen Sie sie in den Mustern abkühlen, die Sie erstellt haben.
  7. Last but not least, fügen Sie Ihren Wurzeln eine kleine Pomade auf Wasserbasis hinzu. Ich habe dieses von Oribe benutzt. Wärmen Sie es in Ihren Handflächen auf und reiben Sie es dann von unten ein. Dies wird dazu beitragen, dass die Wellen “verschlossen” bleiben und weniger kraus erscheinen. Nachdem Sie es auf die Wurzel gelegt haben, legen Sie alles, was auf Ihren Händen ist, durch die Enden.

Viel Glück! Bist du ein Fan von Flacheisen-Locken? Sagen Sie uns Ihre bevorzugte Methode, wenn Sie eine haben! xo

ÄHNLICHE POSTS

WELLEN MACHEN

Tagged ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.